Wie richtet man eine Weiterleitung ein (301,302, mod_rewrite, Pagerank beibehalten)

  • Derzeit die beste Weiterleitung ist ein Redirect Permanent 301 die den Pagerank überträgt.
    Die temporäre Weiterleitung 302 (clientseitige, javascript oder meta-refresh) ist nicht empfehlenswert.

    Um eine Domain mittels 301 weiterzuleiten muss diese in eine .htaccess geschrieben und in Ihr root Verzeichnis des Webspaces gelegt werden.

    Weiterleitung einer einzelnen Seite:
    Redirect Permanent / weiterleitendedomain.html [url]http://www.diedzielomain.de/verzeichnis.html[/url]

    Weiterleitung einer kompletten Domain:
    Redirect Permanent / [url]http://www.diezieldomain.de[/url]

    Weterleitung aller Unterseiten mit www und ohne www (auch umgekehrt):
    Bei Angabe der Domains wo [url]www.diedomain.de[/url] und diedomain.de zu sehen ist (Providerabhängig, Subdomainsangabe) legen Sie ein Verzeichnis an wo eine .htaccess mit folgendem Inhalt hinterlegt werden muss. Redirect Permanent / [url]http://www.weiterleitendedomain.de[/url] Die zu weiterleitende Domain muss jetzt noch in das neu angelegte Verzeichnis routen was Sie per Confixx (oder ähnlicher Verwaltungssoftware) einrichten müssen. (ca. 5 Minuten warten und die Weiterleitung sollte funktionieren)

    Weiterleitung mit mod_rewrite:
    Erstellen Sie eine .htaccess und legen diese in das root Verzeichnis des Webaccounts mit folgendem Inhalt.
    RewriteEngine On
    Options +SymLinksIfOwnerMatch
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain.de
    RewriteRule (.*) [url]http://www.domain.de/$1[/url] [R=301,L]

    (ersetzen Sie bitte jeweils die Beispiele von uns duch Ihre korrekten Angaben der Domains und Verzeichnisse)